Ohrlochdehnen

Ohrlochdehnen
Stechen + Schmuck

€39

Mit Heilungsmittel (+€5) 

Anti-Allergener-Schmuck

Keine Voranmeldung

Öff. Zeit: Mo-Fr 10-18h

Faq

Zuerst legen wir Dir einen Schmuck mit einem Durchmesser von 2 Millimeter ins Ohrläppchen ein. Später werden schrittweise immer größere Schmucke ins Ohr eingelegt. Nach dem Einlegen des ersten Schmuckes muss man im Allgemeinen 3 bis 5 Wochen warten, bevor ein größerer Schmuck eingelegt werden darf.
In den ersten zwei Wochen darf man nicht ins Schwimmbad, Solarium und Sauna gehen! Duschen darf man, aber der Schmuck darf nicht durchweichen. Man darf den Schmuck nicht bewegen oder drehen, sonst wird die Heilungszeit länger. Man soll immer auf die regelmäßige und richtige Pflege achten!
Zur Pflege darf man Alkohol nicht anwenden! Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass Alkohol den Heilungsprozess befördert, aber das ist ein Irrtum! Statt Alkohols sollte man täglich zweimal Salbe „Tetran“ oder ein auch bei uns erhältliches spezielles Gel anwenden. Ein täglich 10 bis 15 Minuten langer Umschlag mit Kamillentee befördert den Heilungsprozess.
Das Prinzip ist einfach: Man legt in die Ohrlöcher immer größere Schmucke ein, und das Ohrläppchen dehnt sich dadurch schrittweise. Es ist empfehlenswert, immer nur um 1 bis 2 Millimeter größere Schmucke einzulegen. Das Ohr braucht Zeit, um sich an den neuen größeren Schmuck anpassen und so ohne Gefahr dehnen zu können. Man sollte mindestens 2 bis 3 Wochen warten, bevor ein größerer Schmuck eingelegt wird, sonst kann sich das Ohrläppchen nicht in gehörigem Maße dehnen. Wenn man die Ohrlöcher zu schnell dehnt, wird das Gewebe des Ohrläppchens beschädigt, und das Gewebe kann sogar einen Riss bekommen. Es ist empfehlenswert, mit einem Spezialisten zu konsultieren, bevor man ein größeres Piercing einlegt. Wir erwarten Dich in unserem Salon, und beraten Dich gerne. Im Studio gibt es folgende Ohrdehnergrößen: 2 mm, 3 mm, 4 mm, 5 mm, 6 mm, 8 mm, 10 mm, 12 mm, 14 mm, 16 mm, 18 mm, 20 mm, 22 mm, 24 mm, 26 mm, 28 mm, 30 mm

Pflege

  • Es gibt verschiedene Arten von Ohrpiercing, die durch den Knorpel gestochen wird oder durch eine weiche Stelle, deshalb dauert die Heilung zwischen 4-8 Wochen.
  • Das frisch gestochene Piercing ist verboten zu drehen oder zu bewegen.
  • Achte darauf nicht hängen zu bleiben und versuche auf der anderen Seite zu schlafen.
  • Das Piercing darf nicht rausgenommen werden bis Ende der Heilungszeit.
  • Mit frisch gestochenen Piercing darf man 2 Wochen lang nicht ins Solarium, Sauna oder Schwimmbad gehen.
  • Während des Haarewaschen darauf achten nicht allzulange unter Wasser zu sein und nicht mit Shampoo, Duschgel in Berührung zu kommen.
  • Ca. 2 Wochen (durch Knorpel gestochenes Piercing kann es noch länger dauern) pflege das Piercing am Tag 2-3mal mit der dafür geeigneten Gel.
  • Am Tag 5-10 Minuten Kamillen Tee pflegen.
  • Falls das Piercing sich entzündet hat, halte weiterhin die Pflegeanleitung ein.

Unter 18 Jahren

  • In unserem Salon werden Kunden zwischen 16-18 Jahren nur mit einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten bedient.
  • Kunden unter 16 Jahren brauchen außer der Einverständniserklärung die Anwesenheit der Eltern.

Beschreibung

Zuerst legen wir Dir einen Schmuck mit einem maximalen Durchmesser von 2 Millimeter ins Ohrläppchen ein. Dann führst Du selbst die Dehnung in einem beliebigen Tempo und bis zur gewünschten Größe aus. Um das Ohrläppchen zu dehnen, sollst du einfach schrittweise immer größere Schmucke in die Ohrlöcher einlegen, bis die gewünschte Größe erreicht ist. Man muss geduldig sein, und darf den Durchmesser des Schmuckes nicht allzu schnell erhöhen. Das Ohr braucht Zeit, um gedehnt zu werden, sonst kann das Tragen des Schmuckes unangenehm oder schmerzhaft sein. Man sollte mindestens 2 bis 3 Wochen warten, bevor ein um 2 Millimeter größerer Schmuck eingelegt wird, sonst kann das Ohr einen Riss bekommen.

Preis

Name Heilungszeiten Preis
Ohrdehnung mit 2mm Dehner ★★★★★ €39